top of page

Eingewachsener Zehennagel - ein Problem ästhetischer und physikalischer Natur

Eingewachsene Zehennägel sind eine Krankheitsentität, die in der Internationalen Klassifikation der Krankheiten als Code L06.0 eingetragen ist. Das Einwachsen der Nagelplatte ist ein Prozess, bei dem der Nagel unterschiedlich stark und unterschiedlich stark verformt wird. Dieses Phänomen führt zu Störungen im Gewebe der Nagelschäfte. Es verursacht oft Entzündungen im Fingerbereich: Schmerzen, Rötungen, erhöhte Wärme, Funktionsstörungen, Schwellungen.



Ursachen:

- Falscher Nagelschnitt: zu kurz, zu rund oder zu eng,

- Tragen von schlecht sitzendem Schuhwerk - z. zu enge Schuhe, zu hohe Absätze, die auf die Finger drücken,

- angeborene Fuß- oder Nageldefekte,

- Nagelverletzungen,

- falsche Biomechanik.


Folgen bei Fahrlässigkeit:

- kann zu Nekrosen führen

- Amputation des großen Zehs und sogar des größten Teils des Fußes.



Wenn Sie sich Sorgen über das Problem eines eingewachsenen Zehennagels machen, gehen Sie aus mehreren Gründen zu einem Podologen:


1. Spezialisten der Podologie haben Kenntnisse und Erfahrungen in der Behandlung von eingewachsenen Nägeln. Sie können die Ursache des Problems genau diagnostizieren und eine geeignete Therapie durchführen.

2. Die eigene Behandlung eines eingewachsenen Zehennagels ist schmerzhaft und erfordert daher einen spezialisierten Ansatz, um Schmerzen zu minimieren und Komplikationen zu vermeiden.

3. Die Behandlung eines eingewachsenen Zehennagels zu Hause kann das Infektionsrisiko und andere Komplikationen erhöhen. In der Podologie wird die Therapie unter sicheren Bedingungen und mit höchsten Hygienestandards durchgeführt.

4. Der Podologe kann geeignete Übungen, Schuhwechsel oder andere vorbeugende Maßnahmen empfehlen, um zu verhindern, dass das Problem in Zukunft erneut auftritt.




Bei einem eingewachsenen Zehennagel ist ein Besuch beim Podologen empfehlenswert, da er hilft, Komplikationen zu vermeiden und den Heilungsprozess zu beschleunigen. Der Podologe kann Sie auch beraten, wie Sie verhindern können, dass dieses Problem in Zukunft erneut auftritt.


Erinnern!

Ein Besuch reicht in der Regel nicht aus, um das Problem zu beseitigen. Oft ist das Tragen einer kieferorthopädischen Zahnspange ein effektiver Weg, um ein Einwachsen zu beseitigen.

Der Podologe erstellt einen Therapieplan und führt Sie aus dem Problem heraus.

Von großer Bedeutung wird auch Ihre systematische Arbeit von zu Hause aus sein.


1 Ansicht0 Kommentare

Comments


bottom of page