top of page

Onycholyse - was ist das und wie wird es behandelt?

Onycholyse – was ist das und wie kann man sie heilen? Dies ist eines der häufigsten Probleme mit der Nagelplatte.

Es besteht darin, den Nagel vom Bett zu lösen.

Es gilt sowohl für die Füße als auch für die Hände.


Woran erkennt man Onycholyse?

Das erste sichtbare Symptom ist eine Weißverfärbung der Platte, die tiefer fortschreitet.

Im Laufe der Zeit kann eine Infektion auftreten, dann ändert sich die Farbe zu gelb, braun, grau.



Was sind die Ursachen der Onycholyse?


- mechanische Verletzungen,

- zu enges, falsch ausgewähltes Schuhwerk, hohe Absätze,

- zu lange Nägel,

- Langzeitstyling: Hybrid,

- Infektionen der Nagelplatte,

- die Verwendung von Nagelpräparaten - Conditioner, Lacke, Entferner, die enthalten: Formaldehyd, Toluol, DBP, Nitrocellulose, Kampfer,

- biomechanische Störungen,

- Vitaminmangel,

- Einnahme bestimmter Medikamente.


Onycholyse kann Begleiterkrankungen sein wie: Psoriasis, Lichen planus, Alopecia areata, atopische Dermatitis, Diabetes, Hyperthyreose und andere Autoimmunerkrankungen.


Wie behandelt man?

Besuchen Sie einen Podologen. Der Spezialist wird interviewen und die Ursache der Onycholyse finden. Er wird den Nagel reinigen und die richtige häusliche Pflege empfehlen.


Besuche sollten regelmäßig durchgeführt werden, um eine zufriedenstellende Wirkung zu erzielen und die Ursache der Onycholyse zu beseitigen.

Die Dauer des Plattennachwachsens ist individuell.

2 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page